Betreutes Wohnen

Im Unterschied zu einer 24-Stunden betreuten Wohngemeinschaft bietet die B3 Netzwerk GmbH ein Wohnmodell mit punktueller, stundenweiser Betreuung an. Hier finden Jugendliche mit sozialpädagogischem Betreuungsbedarf ein Zuhause auf Zeit und werden von Fachkräften betreut. 

Die Betreuung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Jugendlichen. Der Betreuer oder die Betreuerin nimmt die Erziehungsberechtigung wahr und hält Kontakt zu Lehrlingsausbildern oder Schule. Sie stehen den Jugendlichen unterstützend zur Seite, immer dann, wenn diese es brauchen. Die Zielplanung wird gemeinsam mit allen Beteiligten durchgeführt und im Betreuungsvertrag festgehalten. 

Die Schwerpunkte im Betreuten Wohnen liegen in der Persönlichkeitsentwicklung und der Hinführung zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung. Die Betreuer und Betreuerinnen 

  • unterstützen bei schulischen oder beruflichen Anforderungen
  • zeigen mögliche Perspektiven und Alternativen auf
  • begleiten bei der Strukturierung des Alltags
  • helfen beim Umgang mit Geld und Behörden
  • sind Ansprech- und Vertrauenspersonen